Oben und unten, links und rechts,
Tag und Nacht, Akti­vi­tät und Ruhe,
geben und emp­fan­gen.

byE­lissaChri­sten


Bei SANA YOGA geht es um dei­ne per­sön­li­che Ent­wick­lung. Ich hel­fe dir in dei­ner Pra­xis dein eige­nes Level zu fin­den, wei­ter­zu­ge­hen und über dich hin­aus­zu­wach­sen. Bei SANA YOGA ach­ten wir gemein­sam auf­ein­an­der und respek­tie­ren den eige­nen Weg. Denn dein Weg ist indi­vi­du­ell und per­sön­lich. Alles darf – nichts muss. Weder ich noch jemand anders kann ihn gehen und nur du weisst, wie weit du gehen möch­test. Ver­trau­en wir also dar­auf, dass jeder/jede sei­ne Aus­rich­tung fin­det und weiss, was ihm/ihr gut tut.

SANA YOGA ist eine Form, ein Ein­druck, eine Bewe­gung, das Zusam­men­spiel von allem, was du in dir trägst.
SANA bedeu­tet «Der blaue Him­mel» (arab.) oder «Die Wis­sen­de / Der Wis­sen­de». Es bedeu­tet Gesund­heit, Lebens­freu­de und Stär­ke.

Sei du das Wun­der, dass du dir wünschst.

byE­lissaChri­sten

Portrait von Elissa Christen

ÜBER MICH

Mein Name ist Elis­sa und Hatha Yoga ist eines mei­ner Instru­men­te, Men­schen zu bewe­gen. 
In der Natur erfah­ren wir Ein­klang, kom­men zur Ruhe und erfah­ren, wie wir eine Ver­bin­dung zu unse­rer inne­ren Welt auf­bau­en. Durch ein Leben, wel­ches sich in den vier Wän­den, unse­ren Büros oder unse­rem Zuhau­se abspielt, ist es schwer, in Kon­takt mit uns zu blei­ben. Denn wo erfah­ren wir bes­ser, eins mit unse­rem Ursprung zu sein, als in der Natur.
Yoga ist ein Weg, die­sen Ursprung wie­der in uns zu fin­den und sich nicht mehr von äus­se­ren Ein­flüs­sen ablen­ken zu las­sen. Es zeigt uns, wie wir zuhö­ren kön­nen und zwar nicht nur uns sel­ber. Wir kön­nen ler­nen zu ver­ste­hen, zu reflek­tie­ren und zu inte­grie­ren, was uns vor­her viel­leicht ein Rät­sel war. Yoga ist kein Wun­der­mit­tel, viel­mehr ist es die Chan­ce, dir selbst etwas Gutes zu schen­ken und es mit ande­ren zu tei­len.
Des­halb unter­rich­te ich, um mit dir Schritt für Schritt die­sen Weg zu beschrei­ten. Denn war­um allei­ne, wenn es auch gemein­sam geht? In dem Zusam­men­spiel liegt die Kraft, etwas Gros­ses zu erschaf­fen, in uns und für ande­re.

Aus­bil­dung

Janu­ar 2020 – Aus­bil­dung zur Fit­ness- und Bewe­gungs­trai­ne­rin
Novem­ber 2019 – Aus­bil­dung zur Klang­yo­ga-Leh­re­rin,
Emi­ly Hess Insti­tut
April 2017 – Aus­bil­dung zur Hatha Yoga­leh­re­rin (200h), Yoga­V­idya

ANGEBOT

Unterricht:

Vol­ta Yoga Basel
Mo. 12:30 – Hatha Yoga, Level 1, D (fällt zur­zeit aus)

Update Fit­ness Basel
Mo. 07:00 – Hatha Yoga, Level 1–2, D (fällt zur­zeit aus)
Mo. 18:00 – Vin­ya­sa, Level 2, D (fällt zur­zeit aus)

Online-Klassen:

Anmel­dung: info@sanayoga.net
Mo. 09:00 – Hatha Yoga, star­te sanft und gestärkt in den Tag.
Mi. 08:00 – Hatha Yoga, tau­che ein in die Stil­le der Bewe­gung.
Mi. 18:00 – Vin­ya­sa Flow, kraft­voll und dyna­misch.

Vol­ta Yoga Basel
Mo. 12:30 – Hatha Yoga, Level 1 D
Do. 10:00 – Hatha Yoga, Level 1 D

Yoga – Gruppenstunden

In den Yoga­stun­den fin­det sich fol­gen­de The­ma­tik immer wie­der: Zurück zum eige­nen Kör­per­ge­fühl, zurück zu dem, was sich in dir zeigt, wäh­rend du prak­ti­zierst. Durch klei­ne Ruhe­pau­sen im Hatha Yoga kannst du spü­ren und wahr­neh­men, wie du dich im Moment fühlst und was mit dei­nem Kör­per pas­siert. In jeder Yoga­stun­de fin­dest du eine neue Her­aus­for­de­rung – kör­per­lich, gei­stig und men­tal. Beson­ders im Vin­ya­sa Yoga, in wel­chem die Bewe­gun­gen flies­send und kon­stant aus­ge­führt wer­den, ist es wich­tig mit der Auf­merk­sam­keit bei dir zu blei­ben. In der Grup­pe kann hier­bei dein Gegen­über ein Ansporn sein wei­ter­zu­ma­chen, ohne in einen Ver­gleich zu gehen. In Grup­pen­stun­den gehen wir gemein­sam durch den Pro­zess von kör­per­li­cher, gei­sti­ger und men­ta­ler Wei­ter­ent­wick­lung.

Yoga – Einzelstunden

In den Ein­zel­stun­den zei­ge ich dir, wie du dich in dei­ner Pra­xis wei­ter­ent­wickeln kannst und wel­che Metho­den dir wei­ter­hel­fen kön­nen, noch tie­fer in dei­ne Yoga­pra­xis ein­zu­tau­chen. Mir ist es wich­tig, dass du dei­ne kör­per­li­che Kraft ein­schät­zen kannst und dich mit ihr iden­ti­fi­zierst. Wir fin­den zusam­men her­aus, wo du wei­ter wach­sen darfst, denn nicht nur der Kör­per spielt im Yoga eine Rol­le, son­dern auch dei­ne spi­ri­tu­el­le Wei­ter­ent­wick­lung. Durch dei­ne Yoga­pra­xis wächst dein Bewusst­sein für Kör­per, Geist und See­le und somit auch dein Selbst­ver­trau­en in dei­ne Fähig­kei­ten.

Klangyoga

Die Aus­bil­dung zum/zur Klang­yo­ga-Leh­rer/in von Emi­ly Hess ist etwas ganz Beson­de­res. Es geht beim Klang­yo­ga um die Schwin­gun­gen und die Ener­gie der Klang­scha­len, wel­che in den Yoga­un­ter­richt ein­ge­baut wer­den. Durch das Auf­le­gen der Klang­scha­len auf dei­nen Kör­per ist das Klang­yo­ga eine sehr ruhi­ge und in sich gekehr­te Yoga­form. Du fin­dest hier­bei vol­len Fokus auf dich, auf die Klän­ge und das, was es in dei­nem Kör­per und dei­ner See­le aus­löst.  Es hat etwas Besinn­li­ches und Medi­ta­ti­ves und erlaubt uns, auf eine ande­re Wei­se zuzu­hö­ren. 

Fitness- und Bewegungstrainer

Mei­ne Aus­bil­dung zum Fit­ness- und Bewe­gungs­trai­ner ist für das Yoga eine per­fek­te Ergän­zung. Durch das tie­fe Ein­tau­chen in die Mate­rie der Ana­to­mie wer­den Bewe­gungs­ab­läu­fe und Zusam­men­hän­ge des Kör­pers bes­ser ver­ständ­lich und ersicht­lich. Dies in mei­nen Yoga­un­ter­richt ein­flies­sen zu las­sen ist eine tol­le Art dir zu zei­gen, wie dein Kör­per über­haupt funk­tio­niert. Dadurch wird das Anlei­ten der Posi­tio­nen und Asa­nas genau­er und für dich spür­bar, wohin dei­ne Auf­merk­sam­keit gerich­tet wer­den soll­te. Das Aus­füh­ren dei­ner eige­nen Bewe­gun­gen wird kon­trol­lier­ter, siche­rer und du lernst dei­ne eige­ne Kör­per­kraft bes­ser ein­zu­tei­len.

Unser Kör­per ist die sicht­ba­re
Mani­fe­sta­ti­on unse­rer See­le.

byE­lissaChri­sten

KURSE

01.06 – 05.06.20 Ort der Kraft

Die Sass da Grüm liegt hoch über dem Lago Mag­gio­re auf 660 m Höhe im son­ni­gen Tes­sin. Hier kön­nen Sie Kraft tan­ken, Natur und Stil­le erle­ben, den neu­en Yoga-Par­­cours bege­hen oder Pan­or­a­­ma-Wan­­de­­run­­­gen unter­neh­men. Haben Sie Lust und Freu­de an Qi Gong, Gesang, Yoga, Medi­ta­ti­on etc., dann lädt Sass da Grüm Sie ein, sich voll und ganz…

10.06 – 14.06.20 SHAKTI RISING RETREAT

with Jele­na Pfi­ster, Dance Awayhttps://www.danceaway.ch/retreats 20. – 24. May 2020 Kal­va­ri­en­hof , Stüh­lin­gen Deutsch­land Enjoy four days of dai­ly yoga ses­si­ons, dance clas­ses and empower­ment prac­tices in a beau­ti­ful space sur­roun­ded by nature!You are WELCOME as you are. Join the cir­cle of women com­ing tog­e­ther to move tog­e­ther & empower each other. This will be a retre­at for…

09.08 – 14.08.20 Rize Up Gathering

Du bist herz­lich ein­ge­la­den, an die­sem beson­de­ren Gathe­ring teil­zu­neh­men. Eine Woche lang, erfah­ren wir das Leben in all sei­nen For­men zu fei­ern, durch kraft­vol­le Bewe­gungs­tech­ni­ken und trans­for­mie­ren­de Übungs­prak­ti­ken, setzt du Dich mit dir selbst aus­ein­an­der. Im wun­der­vol­len Schloss Gla­ri­segg fin­den wir zusam­men, wel­ches direkt am Boden­see liegt. Gemein­sam genies­sen wir die Zeit, uns bewusst mit…